Endeavor RS IV 52050 D

Endeavor RS IV 52050 D

Item: ENDEAVOR RS IV 52050D

Delivery: FREE

689,90 € Auf Lager

Overview

Features:

  • Einteilige solide Flugzeug-Aluminiumlegierung
  • Vierfacher Zoomfaktor
  • Premium HOYA ED Glas
  • Präzise Windage- und Höhenverstellung mit Nullsetzungsfunktion
  • Fortschrittliche MultiGuard® Beschichtungen
  • Harte und langlebige eloxierte Oberfläche
  • Schnellfokus-Okular
  • Beleuchtetes Absehen
  • Schutzkappen, Neoprenüberzug und Reinigungstuch inklusive
  • Größe: 5 - 20 x 50
  • Recticle: Duplex
  • Beleuchtet: ja
  • Sehfeld: 7.3 - 1.9 m / 100 m
  • Röhrendurchmesser: 30 mm
  • Augenabstand: 102 - 95 mm
  • Parallax: 100 yds - ∞
  • Gewicht: 734 g
  • Länge: 343 mm
689,90 €
Das Endeavor RS IV 52050 D ist äußerst vielseitig einsetzbar. Designed für den  Bereich Scheibenschießen, Schädlings- und Raubtierjagd. Erweiterte beleuchtete Absehenmuster werden in einem Duplex und dem NEUEN Dispatch™ Varmint ballistischen Absehen angeboten.  Alle Absehen von Vanguard Dispatch™ wurden von professionellen Schützen und Optikern entwickelt, um einen schnellen Zielhalt in einem unkomplizierten, benutzerfreundlichen System zu gewährleisten.  Die Dispatch™ Varmint arbeitet für nahe Begegnungen und beschleunigt für Geschwindigkeit und Präzision, um auch Anforderungen an Schüssen über größere Entfernungen zu erfüllen. Das Absehen Dispatch™ Varmint ist das ultimative Absehen mit geringem Abstand, das speziell für die beliebten schnell laufenden Kaliber wie die .22-250 REM, .220 Swift, .204 Ruger usw. entwickelt wurde.  Dispatch™ Varmint ist speziell auf die beliebten hohen Geschwindigkeiten und niedrigeren Geschossgewichte ausgelegt.  Ein 200 Yard Null bietet einen sanften Übergang von Null auf 600 Yards. Die Absehenunterspannungen sind eine scharfe und saubere .125 Zoll für die Feinschusspositionierung auf kleinen Zielen.  Alle oben genannten Funktionen werden durch eine große 50 mm Objektivgröße und ein beleuchtetes Absehen-System ergänzt.

Alle Vanguard Endeavor Zielfernrohre mit der zweiten Bildebene Dispatch™ Absehen müssen auf eine bestimmte Vergrößerungseinstellung eingestellt sein, die als Optimized Power Setting (OPS) bezeichnet wird, um die Holdover-Funktion erfolgreich nutzen zu können.  Der ballistische Rechner Dispatch™ berechnet externe Eingangsdaten wie Kaliber, Geschossgewicht, Geschwindigkeit, ballistischer Koeffizient, Höhe, Temperatur, Luftfeuchtigkeit usw., um das OPS und den tatsächlichen Geschossabfall in jeder Entfernung zu erzeugen und anzuzeigen.  Alle Variablen werden kombiniert, um dem Schützen das bestmögliche Ergebnis in Geschwindigkeit und Genauigkeit zu liefern.  Dispatch™ Absehen können in Verbindung mit fast jeder werkseitigen oder manuellen Lastkombination verwendet werden.